Erstes 6-Tage-Rennen für Benjamin Wittmann Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 29. Januar 2005 , 1311 Seitenaufrufe
In der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle trat der 17jährige beim "22. Hofbräu-6-Tage-Rennen" in die Pedale und fand sich dabei im Kreis vieler Weltklasseradsportler wieder. Rund 60.000 Zuschauer wurden an den 6 Tagen gezählt - also ein echtes Erlebnis für Benjamin Wittmann, der ja noch einiges vor hat in seiner Karriere. Der talentierte Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern trat im Team GVS Erdgas an der Seite des mehrmaligen Olympiasiegers und Weltmeisters Jens Fiedler an, der in Stuttgart seine Abschiedsvorstellung gab. Dabei ging es im Wettkampf gegen die Mannschaft XXL-Shimano, der unter anderem der Franzose Florian Rousseau angehörte. Weitere Spitzenfahrer auf der Bahn waren Jan van Eijden, Stefan Nimke und Marco Jäger, die ebenso wie Wittmann der Trainingsgruppe Frank Ziegler's am Lautrer Heinrich-Heine-Gymnasium angehören.
[ ^ Zum Seitenanfang ^ ]